Speakers

Open Banking Forum
22. Januar 2019
Dorint Airport Hotel Zürich

PDF AgendaSave the date Newsletter Share

 

Damir Bogdan, Gründer der Actvide AG, berät Unternehmen in Bezug auf Digitalisierung und Innovation. Er ist sowohl in der Schweiz als auch im Silicon Valley tätig, wo er als Mentor für Startups wirkt und Strategie-Workshops für Geschäftsleitungen organisiert. Von Plug and Play, einem Accelerator im Silicon Valley, ist er als Ambassador Europe mandatiert. Zuvor war Damir Bogdan als Mitglied der Geschäftsleitung langjähriger CIO & Head of Operations der Raiffeisen-Gruppe in der Schweiz. Als Chairman of the CIOs der Europäischen Genossenschaftsbanken stand er zudem verschiedenen paneuropäischen Initiativen vor. Er ist Senior Advisor des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen und im Fachbeirat für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschulen St. Gallen, Luzern, Bern und ZHAW. Damir Bogdan hält ein Executive MBA State University of New York, ein eidgenössisches Diplom in Wirtschaftsinformatik, ein Zertifikat ‚Essentials of Leadership’ London Business School und ein Zertifikat ‚Disruptive Strategies’ Harvard Business School.

 

Daria Dubinina is a FinTech entrepreneur and CEO of Crassula. She has over 8 years experience in e-commerce and payments. Daria has been leading strategy and international business development for several payment companies, was responsible for signing international agreements with Paypal, IBM, Alipay, Riot Games and several other leading names.

 

Hakan Eroglu ist Senior Manager und Experte für Payments, PSD2/API Banking und Digital Ecosystems bei der Unternehmensberatung Accenture in Zürich. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Umsetzung von internationalen Projekten bei Banken in den Bereichen API Strategie, Mobile & Internet Payment Systems und Core Banking Transformationen. Er ist Mitglied der Open Banking Working Group der European Banking Association (EBA) und ist Autor von Point of Views und Artikel zu den Themen PSD2 und Open Banking.

 

Dr. Jana Essebier ist in der Schweiz und in Deutschland zugelassene Rechtsanwältin und Partnerin in der Kanzlei VISCHER Anwälte im Bereich des Finanzmarktrechts. Sie berät regelmässig in- und ausländische Finanzmarktteilnehmer in den Bereichen des Regulierungsrechts sowie des Insolvenz- und Restrukturierungsrechts. Über besondere Erfahrung verfügt Dr. Jana Essebier im Bereich von Derivaten und sonstigen Finanzinstrumenten. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Beratung im Bereich von Fintech-Innovationen. Frau Dr. Jana Essebier publiziert regelmässig zu Fragen des Finanzmarktrechts und ist im Nebenamt Dozentin für Bank- und Kapitalmarktrecht bei EXPERTsuisse.

 

Amadeus von Kummer bringt mehr als 10 Jahre Bankerfahrung mit. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Studium zum Betriebswirt durchlief er verschiedene Positionen bei der Deutschen Bank vom Vertrieb, über regionales Management bis hin zu Projektaufgaben in der Zentrale des Geldhauses. Bei der Deutschen Bank leitete er zuletzt als Programm Manager verschiedene Digitalisierungsprojekte. Anfang 2017 wechselte er in das damals noch kleine Team der FinTecSystems und übernimmt seit dem Aufgaben im Business Development, sowie des Auf- und Ausbaus des Vertriebes. Aufgrund seiner Historie ist er zudem der zentrale Ansprechpartner für alle Bankenkooperationen national und international.

 

Markus Lachnit Senior Consultantarbeitet seit 2016 als Management Consultant bei der internationalen Beratungsfirma Capco (The Capital Markets Company). Capco sieht seine Mission in der Unterstützung und Beratung der Finanzindustrie bei aktuellen und zukünftigen Herausforderungen und Transformationsthemen: «Forming the Future of Finance». Zuletzt verantwortete er mehrere Jahre die IT Operations Unit der Swisscard AECS. In seiner über 19-jährigen Laufbahn, hat er sowohl auf der Berater - als auch der Kundenseite gearbeitet und Projekte in der Finanzwirtschaft, aber auch in anderen Branchen und mit unterschiedlichen Technologie-Plattformen geleitet.

 

Carsten Miehling ist in den Finanz-Standards zuhause. Im Payments Committee Switzerland (PaCoS) unterstützte er die Arbeitsgruppe EBICS, welche die Implementierungsrichtlinien für den Finanzplatz Schweiz definiert. Ausserdem war er Mitglied in Arbeitsgruppen der Schweizerischen Kommission für Standardisierung im Finanzbereich (SKSF). Der Weg des studierten Informatik-Ingenieurs führte über UBS und ABACUS Research AG im Jahr 2000 in die Geschäftsleitung der Firma RECON aus Zug. Seit dem Januar 2015 fungiert Carsten Miehling als Geschäftsleiter der PPI Schweiz.

 

Alberto Gonzales Peñalver is the Product Owner of BBVA API_Market, the Open APIs initiative lead by BBVA to enhance collaboration and partnerships with start-ups, big corporations and public administrations through the new Open Banking model. Nowadays Alberto is also the head of Paystats API one of the most powerful APIs exposed in BBVA API_Market. His professional track record includes participating in the development of BBVA web (Forrester’s benchmark best banking web in 2017), management technical side of several strategic initiatives in New Digital Business both in BBVA and in Beeva. Certified Scrum Master expert in developing open APIs, DDBB and programming languages such as Java, Spring, Node, SQL and NoSQL…Techie and passionate for agile methodology he is also a proud certified childhood educator and enjoys whichever spare time he has practicing sports.

 

Andre Renfer, Bereichsleiter Services der Hypothekarbank Lenzburg AG, ist Betriebsökonom FH sowie Absolvent des Nachdiplomstudiums Bankmanagement (Master of Banking Administration) am Institut für Finanzdienstleistungen in Zug. Er arbeitet seit 25 Jahren im Finanzbereich bei verschiedenen Banken, Beratungsfirmen und Serviceprovidern. Seit 2012 ist er bei der Hypothekarbank Lenzburg AG als Bereichsleiter Services tätig und verantwortlich für die Serviceerbringung im Beriech Zahlen, Anlegen und Finanzieren für die eigene Bank sowie für Drittbanken. In seiner Funktion als Co-Leiter Innovation-Lab beschäftigt er sich ausführlich mit neuen Trends, Technologien und Produkten.

 

Domenico Scaffidi, former Head of the Payment Systems and International Business Applications Department at the European Cooperative Banks. His achievements include ECB Target2 Working group member with 2 mandates over a 10 year period, which involved representing the European Financial Institutions at the ECB, developing the T2 RTGS and T2 Security.
Furthermore Domenico was international EU Banks representative at the ”EBF TARGET2 Working Group” – European Central Bank – TWG Frankfurt (EU RTGS system). Additionally he is member of the European Payment Council, Brussels, as representative for the Italian Banks. Other achievements include being a member of EBA STEP1 and Euro1 UAG – Paris/Brussels, Italian Banks Representative at EBA STEP2 BWG, Paris and European STEP1 Banks representative at EBA Operational Technical Committee in Brussels. He also holds membership of the European Association of the Co-operative Banks – Brussels (EACB) and member of the Future Development Group EBA STEP 1 in Paris.