Agenda

Open Banking Forum
21. März 2018
Holiday Inn Zürich

PDF AgendaSave the date Newsletter Share

Mittwoch, 21. März 2018

08.00 Empfang mit Kaffee, Tee und Gipfeli

08.30
Begrüssung und Eröffnung des Open Banking Forum 2018
Damir Bogdan, Digitalization & Innovation Lead, Actvide AG

09.00
Open Banking - Chancen für das Retailbanking
• Herausforderungen von Open Banking
• Was bedeutet das für die Beziehung zum Kunden und was will dieser eigentlich?
• Welche Chancen ergeben sich öffnenden Banken zur Festigung der Kundenbeziehung?
Peter Zuber, Managing Director Financial Technology, Netcetera

09.35
Swisscom Open Banking Hub - Erfahrungen und Ausblick
• Was ist der Open Banking Hub?
• Erfahrungen seit dem Launch im Herbst 2017
• Welches sind die nächsten Ausbauschritte?
Michael Hochstrasser, Head Business Analysis and Param, Swisscom

10.10 Networking Kaffeepause

10.40
Open Banking und API Standardisierungs-Initiativen
• Marktüberblick von Open Banking Initiativen, Regulierungen und Trends
• Fokus auf Europa: CMA Open Banking in UK & PSD2 in der EU
• API Standardisierung ist der Schlüssel zum Erfolg eines pan-europäischen digitalen Ökosystems: Am Beispiel Open Banking UK und Berlin Group NextGenPSD2
• Take-away für die Schweiz: Standardisierung für den Finanzplatz Schweiz
Hakan Eroglu, Senior Manager, Payments & Digitization, Accenture AG

11.05
Open Banking: Real Life Experiences from Sweden
• The importance of partnerships between fintechs and banks
• First hand experience and reference case from our native integration with Swedbank
• Customer testimonials, how do the bank‘s customers react to third party provider (TPP) solutions
• The change in behaviour and expectations from the modern consumer, and how a bank shall face this trend
• How we, as a TPP, apply and benefit from APIs
Joakim Sjöblom, Co-founder and CEO, Minna Technologies

11.35
KEYNOTE
Digital Identity is a Bank Business

Why banks should seize the opportunity to provide identity services to the mass market.
David Birch, Director of Innovation, Consult Hyperion

12.30 Gemeinsames Mittagessen

13.30
Open Banking - Und was bedeutet das für die Organisation?
• So machen Sie sich für die anstehenden Veränderungen fit und können diese auch selber    steuern
• So können Sie den notwendigen Mindset Change in der Organisation verankern
• Erfahren Sie, welches die wichtigsten Stellschrauben sind und welchen Einfluss sie haben
• Die ersten Schritte für die erfolgreiche Umsetzung
Markus Lachnit, Management Consulting, Capco

14.05
Open Banking und PSD2 in der EU – und was läuft in der Schweiz?
Dr. Cornelia Stengel, Rechtsanwältin, Partnerin, Kellerhals Carrard und
Niklas Grisar, Principal Consultant, Capco

14.40
A digital society needs a digital ID
• Consortium of banks and mobile network operators
• Itsme set-up and service offering
• Key Success Factors
Tom Van Den Bosch, Head of Product, Belgian Mobile ID

15.15 Networking Kaffeepause

15.45
Finstar Open Banking API Plattform
• Neues Geschäftsmodell für Finanzdienstleister
• Stolpersteine in der Umsetzung
• Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Fintechs
André Renfer, Leiter Services, Hypothekarbank Lenzburg

16.20
Themenzirkel: Ein Tisch - Ein Thema - Ein Referent
Gehen Sie durch unseren Zirkel und stellen Sie Ihre individuellen Fragen. Die Referenten erwarten Sie am jeweiligen Thementisch.

17.00
Zusammenfassung durch den Moderator

Apéro Riche
Im Anschluss an das offizielle Programm lädt die Vereon AG alle Teilnehmenden und Referenten zu einem Apéro riche ein. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um in angenehmer Atmosphäre wertvolle Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen.

nach oben